Technik Wurzelkanalbehandlung

Technik Wurzelkanalbehandlung

Neben Fachwissen und Erfahrung erfordern endodontische Behandlungen ein besonders präzises Vorgehen. Bei einer Wurzelkanalbehandlung muss das erkrankte Gewebe entfernt und der Wurzelkanal anschließend von schädlichen Bakterien gereinigt werden, bevor er mit speziellem Material aufgefüllt und bakteriendicht verschlossen wird.

Die oftmals komplizierten Verzweigungen der Wurzelkanäle und deren geringe Größe von durchschnittlich 0,2 mm im Durchmesser (ein menschliches Kopfhaar hat einen Durchmesser von ca. 0,12 mm) verlangen hochmoderne Technik. Nur so ist eine hohe Erfolgsprognose der Wurzelkanalbehandlung zu erreichen.